Hundefreunde-Waldblick e.V.

Erziehung bedeutet Beispiel und Liebe. Sonst nichts. 

Kurse

Ganz so einfach wie unser Leitspruch klingt - Erziehung bedeutet Beispiel und Liebe. Sonst nichts. (Friedrich Fröbel) - wird es im Einzelfall vielleicht nicht, aber dieser Grundgedanke ist eine wertvolle Erkenntnis, welche Sie immer wieder begleiten wird.

 

 Wir bieten folgende Kurse an: 

Wir möchten Ihnen hier einen kleinen Überblick über unsere Kurse geben.

Welpenkurs

 10 Übungsstunden 

Wir vermitteln Ihnen Wissenswertes zum richtigen und liebevollen Umgang mit Ihrem Welpen und fördern ganz besonders die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Hund. Gegenseitiges Vertrauen und eine starke Bindung bilden gemeinsam mit erlernten Umweltreizen die Basis für alle weiteren Übungen und Kurse. Geduld und positive Verstärker sind der Schlüssel zum Erfolg. Eine gute Basis ist ein wichtiger Grundstein für den weiteren Lernverlauf.

Jede Übungsstunde ist abwechslungsreich und Alltagsorientiert. 

Wichtig für die Erstteilnahme:


Gehrosamskurse 1-3

10 Übungsstunden je Kurs 
alle Kurse: insg. 30 Übungsstunden

Je nach Kursbelegung findet 1x wöchentlich der gemeinsame Unterricht in der Kursgruppe statt. Jeder der Kurse verläuft ca. 2 1/2 Monate.

Nach erfolgreich abgeschlossenem Welpenkurs, können Sie gerne mit den Gehorsamskursen starten. In unseren Gehorsamskurs 1 können Sie mit Ihrem Hund auch direkt einsteigen, wenn Sie unseren Welpenkurs nicht besucht haben. 

Wichtig für die Erstteilnahme:

Neben Übungen auf dem Hundeplatz, werden in gezielten Abtsänden, je nach Bedarf Übungen in der Stadt/ Ort eingebunden.

Auch hier steht die  Kommunikation zwischen Mensch und Hund im Mittelpunkt. Lernen Sie die Körpersprache Ihres Vierbeiners zu deuten, damit Sie in Stresssituationen souverän und ruhig agieren können, denn Ihre Ruhe überträgt sich auf Ihren Hund. Gegenseitiges Vertrauen, Motivation und ein gut geschulter Hundehalter sind der Schlüssel zum Erfolg.

Wir bieten drei aufeinander aufbauende Kurse an. Die Gehorsamskurse finden wöchentlich zu unterschiedlichen Zeiten am Samstag oder Sonntag statt und können ohne Verpflichtung zu einem weiteren Kurs, isoliert voneinander belegt werden.Die Gehorsamskurse sind auf der operanten Konditionierung aufgebaut. Dies bedeutet, dass wir mit Positiven Verstärkern arbeiten, wie z. B. Spiel und Lob. 

Begleithundekurs

Nach erfolgreicher Absolvierung des dritten und letzten Gehorsamskurses bieten wir Ihnen die haben Ausbildung zum Begleithund an.

Die Zuverlässigkeit des Teams* wird in wirklichkeitsnahen und alltäglichen Lebenssituationen trainiert. Deshalb ist die Schulung und Prüfung absolut praxisorientiert und auch alltägliche Konfliktsituationen werden nachgestellt, und Lösungsansätze gezeigt.
Unser gemeinsames Ziel ist ein liebevoller Begleithund der in alltäglichen Situationen an Ihrer Seite einen "kühlen Kopf" bewahrt.

Der Begleithundekurs wird mit einer Prüfung BgVp (Begleithunde- und Verkehrssicherheitsprüfung) durch einen neutralen Richter nach Vorgaben des UCI (Union Canine Internationale) abgeschlossen. Die BgVp besteht aus drei Prüfungsteilen. An den ersten theoretische Teil der Prüfung schließen sich zwei weitere praktische Teile an. Diese finden jedoch an einem gesonderten Termin statt. Der zweite Teil beinhaltet den Gehorsam und wird durch praktische Übungen in einem festgelegten Pacor auf dem Platz abverlangt. Der letzte Prüfungsabschnitt führt uns in die Stadt und erfordert noch einmal hohe Konzentration, ein gutes soziales Verhalten und ebenso ein gesundes Selbstbewusstsein des "Sechs-Beinigen" Gespanns.
Nach bestandener Prüfung wird Ihnen ein Begleithundeausweis ausgestellt.

Prüfung:

Die BgVp, oder auch Hundeführerschein genannt, setzt sich aus einer theoretischen sowie einer praktischen Prüfung, die in zwei Abschnitte unterteilt ist, zusammen.Zugelassen ist jeder Hund, der das Mindestalter von 9 Monaten erreicht hat und bereits eine Familienhundausbildung "beendet" hat.

1. Theoretische Prüfung (hier wird Ihre Sachkunde schriftlich abgefragt)
2. Pacour und Übungen auf dem Hundeplatz
3. Praxis im Ort / in der Stadt

Der theoretische Teil wird jedoch bereits vorab an einem gesonderten Termin abgefragt. Die beiden anderen Prüfungsinhalte finden zusammen und direkt hintereinander statt. Sie erhalten bei bestandener Prüfung einen Begleithundeausweis.


* Team: Besitzer/Hundeführer und Hund


"Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen"

( Friedrich der Große )